Bildung für alle – jetzt!

Die Hürden beim Zugang zu den Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen sind nach wie vor zu hochEs ist dringend nötig, dass der Bund, die Kantone und die Hochschulen dafür sorgen, dass Geflüchtete mit guter Vorbildung beim Zugang zu den Hochschulen unterstützt und ihre mitgebrachten Diplome leichter anerkannt werden. 

Deshalb lancieren der VSS, VPOD und solidarité sans frontière die Kampagne „Bildung für alle – jetzt!“. Wir setzen uns für folgende Anliegen ein: 

Alle Menschen, die in der Schweiz leben, unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus, sollen sich im Rahmen ihrer individuellen Potenziale bilden, ausbilden, weiterbilden, eine ihren Fähigkeiten entsprechende Arbeit finden, am gesellschaftlichen Leben teilhaben und ihr Leben selbstbestimmt gestalten können. Bildung für alle ist eine Voraussetzung für das demokratische Zusammenleben. Bildung für alle nützt den Individuen, der Gesellschaft und der Wirtschaft, die Fachkräfte braucht. 

Unterschreibe jetzt unsere Petition „Bildung und Arbeit für geflüchtete Menschen ermöglichen!“