Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung des Verbandes der Schweizer Studierendenschaften (VSS) – L’Union des étudiant-e-s de Suisse (UNES) – L’Unione Svizzera degli e delle universitari-e (USU)

1. Sinn und Inhalt der Datenschutzerklärung, anwendbare Rechtsgrundlagen

Diese Datenschutzerklärung soll der Nutzerin bzw. dem Nutzer (fortan wird der besseren Lesbarkeit halber nur die weibliche Form verwendet) die Möglichkeit geben, sich zu informieren, was für Daten wir erheben, zu welchen zwecken, wo diese gespeichert werden und was sie gegen Daten, welche sie uns nicht zur Verfügung stellen kann, unternehmen kann.

Das Angebot des VSS UNES USU richtet sich primär an Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Für Personen, welche in der EU wohnen kommt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zur Anwendung. Für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz gilt grundsätzlich das schweizerische Recht (Bundesgesetz über den Datenschutz, DSG).

2. Name und Anschrift der Verantwortlichen

Diese Webseite unter der https://vss-unes.ch zur Verfügung gestellt. Verantwortlich für den Inhalt und Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, sofern anwendbar auch der DSGVO ist das jeweilige Co-Präsidium (siehe unter: Der VVS/Geschäftsstelle):

VSS UNES USU
Co-Präsident*in
Monbijoustrasse 30
CH-3011 Bern
info@vss-unes.ch

3. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und deren Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

4. Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Wir bearbeiten Personendaten in Übereinstimmung mit dem schweizerischen Datenschutzrecht (insbesondere Art. 12 ff. des Bundesgesetzes über den Datenschutz, DSG). Im Übrigen bearbeiten wir – soweit und sofern die DSGVO anwendbar ist –gemäss Art. 6 Abs. 1 DSGVO lit. a-d und f.

Das heisst insbesondere, dass wir Personendaten bearbeiten, soweit die Nutzerin hierzu eine ausdrückliche Einwilligung erteilt hat (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO) oder um die berechtigten Interessen von uns oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der Nutzerin überwiegen (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO).

Die Speicherung erfolgt in der Regel nur für die Dauer, welcher zur Erreichung des Zwecks, zu welchem die Daten erhoben wurden, notwendig ist. Vorbehalten bleiben abweichende Vorgaben durch für den VSS UNES USU bindende Rechtsvorgaben.

5. Cookies

Cookies sind Textdateien, welche im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem der Nutzerin gespeichert werden. Unsere Website verwendet Cookies. Ruft eine Nutzerin eine Website auf, so kann ein Cookie auf ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Diese Cookies enthalten jeweils eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unser Onlineangebot zu optimieren. Diese Datei enthält keine personenbezogenen Daten und wird gelöscht, nachdem die Nutzerin den Browser schliesst.

Die Nutzerin kann in dem von verwendeten Browser die Einstellung anpassen, so dass sie über das Setzen von Cookies vorab informiert wird und im Einzelfall entschieden werden kann, ob die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen werden soll oder Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

Konkret:

Zur statistischen Auswertung setzen wir das Open-Source-Tool zur Web-Analyse von «Matomo» (früher «Piwik») ein.

Matomo verwendet Cookies, welche es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren und das Nutzungsverhalten auszuwerten. Die IP-Adresse der Nutzerin wird umgehend anonymisiert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Mit der Einbettung des Twitter und des Instagramm-Feeds auf unserer Webseite werden von Twitter und von Instagramm Cookies bzw. von Facebook gesetzt.

Nach Angaben von Twitter (Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A.) erfasst der Dienst für Inhalte oder Produkte die über Twitter für Webseiten in andere Websites integriert wurden, diesen Besuch möglicherweise, einschliesslich der jeweiligen Seite, der IP-Adresse, des Browsertyps, des Betriebssystems und der Cookie-Informationen. Diese Informationen helfen Twitter beim Verbessern der Produkte und Dienste, zum Beispiel bei personalisierten Vorschlägen und personalisierten Anzeigen. In den Datenschutzrichtlinie (https://twitter.com/de/privacy) und im Artikel zur Nutzung von Cookies von Twitter erfahren Sie mehr darüber, welche Informationen erfasst werden und wie Twitter diese nutzt.

Zum Schutz der Privatsphäre der Nutzerinnen verknüpft Twitter nach eigenen Angaben den Browserverlauf, der über Twitter für Webseiten erfasst wird, nie mit dem Namen, der E-Mail-Adresse, der Telefonnummer oder dem Twitter Nutzernamen und löscht, verdeckt oder aggregiert die Daten nach maximal 30 Tagen, wie in der Datenschutzrichtlinie von Twitter erläutert. Twitter speichert den Browserverlauf nicht für Websites, bei denen diese Sammlung deaktiviert wurde, oder die bestimmte Domains aufweisen, wie .mil und .gov. (siehe https://help.twitter.com/de/twitter-for-websites-ads-info-and-privacy)

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil verlinken oder andere Aktionen durch ihr Profil ausführen. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

6. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Unsere Hostinganbieter legt auf seinen Servern so genannte Logfiles an. Dies ist notwendig, um die Dienstleistungen zuverlässig, technisch einwandfrei und auch gesetzeskonform erbringen zu können. Diese enthalten Informationen wie:

IP-Adressen
Datum und Uhrzeit
Protokollinformationen wie Protokolltyp, -Version, die gewünschte Aktion, Statuscodes oder Angaben zu den transferierten Daten (zB. die Grösse einer Frage oder einer Antwort)
Fehlermeldungen
Je nach dem anwendungsspezifische Informationen wie zum Beispiel Message-IDs bei E-Mails, oder bei Webzugriffen Angaben zum verwendeten Browser (User-Agent String) oder gegebenenfalls der Seite, von welcher der Besucher auf die Webseite gelangt ist

Dies gilt nicht nur für Interaktionen mit Webseiten, sondern für alle Dienste wie zum Beispiel auch E-Mail (SMTP, POP, IMAP), FTP, SSH etc.

Die Daten verbleiben bis zum Wegfall der betrieblichen Notwendigkeit und dem Ablauf der gesetzlich oder vertraglich festgelegten Fristen auf den Systemen des Hostingsanbieters und werden danach automatisch gelöscht. Für die meisten Daten ist dies maximal ein halbes Jahr.

7. Nutzung der Kontaktmöglichkeiten über die Website (Kontaktformular und E-Mail)

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt eine Nutzerin diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

Die IP-Adresse der Nutzerin
Datum und Uhrzeit der Registrierung

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten der Nutzerin bzw. des Nutzers gespeichert.

8. Rechte der von der Datenverarbeitung betroffenen Nutzinnen und Nutzer der Website

Den Nutzerinnen stehen die aus der Datenschutzgesetzgebung, und sofern und soweit anwendbar aus der DSGVO, sich ergebenden Rechte zu. Diese ergeben sich aus Kapitel 3 der DSGVO. Es sind:

Recht auf Bestätigung und Auskunft
Recht auf Berichtigung
Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Recht auf Datenübertragbarkeit
Widerspruchsrecht
Recht, nicht einer ausschliesslich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschliesslich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden
Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

9. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Der VSS UNES USU behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Webseite publiziert und treten mit ihrem Aufschalten in Kraft.